Die Grundsätze des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bilden neben den gesetzlichen Rahmenbedingungen „Kinderbildungsgesetz (KiBiz)" eine Leitlinie in unserer Arbeit und im täglichen Umgang mit den Mitmenschen.

Die 7 DRK Grundsätze bedeuten für uns:

Menschlichkeit

Wir achten das Kind als eigenständige Persönlichkeit. Als pädagogische Grundhaltung ergeben sich daraus Akzeptanz und Wertschätzung.

Unparteilichkeit

Wir fördern das Erkennen und Anerkennen der eigenen Individualität sowie die Individualität des Anderen, ungeachtet der Nationalität und Staatsangehörigkeit, der Religion und der sozialen Stellung sowie der körperlichen und/ oder geistigen Eigenarten und Fähigkeiten.

Neutralität

Wir bilden Vertrauen und lassen Konfliktlösungen gemeinsam erarbeiten und erleben.

Unabhängigkeit

Wir richten unsere Konzeption und unsere Erziehungs- und Bildungsarbeit nach den
DRK- Grundsätzen aus.

Freiwilligkeit

Wir setzen uns aus freiem Willen für andere ein, ohne auf den eigenen Vorteil zu schauen.

Einheit

Wir definieren Einheit als ein konstruktives Miteinander unter der Idee der menschlichen Tätigkeit.

Universalität

Wir, der DRK- Kindergarten, sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft und fühlen uns ideell und aktiv eingebungen.

 

 

DRK-News

  • Weltkriegsbombe

    Foto: J. Schniggendiller

    Foto: J. Schniggendiller

    Am Montag wurde in Coesfeld eine Weltkriegsbombe entschärft. Dazu richtete das Rote Kreuz am Pictorius  ...

    [mehr]

  • Karneval

    Foto: P.Hink

    Foto: P.Hink

    In der Zeit von Weiberfastnacht bis Veilchendienstag haben 13

    Einsatzkräfte aus dem DRK-Ortsverein Dülmen bei sieben  ...

    [mehr]