Das Team & Co

Leiterin der Einrichtung

Monika Pieper: 39 Stunden

Sonnengruppe

(24 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt)


Sabrina Mensmann: 39 Stunden
Kirsten Gatzki: 26,5 Stunden
Gaby Reuver: 19 Stunden
Sandra Müller: 18,5 Stunden
 

Mondgruppe

(24 Kinder im Alter von 3 Jahren bis Schuleintritt + Inklusion)

Jasmin Schürhaus: 39 Stunden
Nina Stegemann: 39 Stunden (Berufanerkennung)
Yasmine Noll: 21 Stunden
Gerlinde Kresse: 19,5 Stunden (Fachkr. Integration)
Sabine Jungkind: 19,5 Stunden
Marlen Albring: 19,5 Stunden

Sternengruppe

(19 Kinder im Alter von 2 Jahren bis Schuleintritt + Inklusion)

Kristina Grbesa: 39 Stunden
Laura Hanning: 39 Stunden
Miriam Steinberg: 19,5 Stunden (Fachkr. Integration)
Nicole Bickmann: 19,5 Stunden

Wölkenchengruppe

(12 Kinder im Alter von unter 3 Jahren)


Filiz Holzgreve: 39 Stunden
Anastasia Streich: 39 Stunden
Corina Rennert: 25 Stunden
Marina Hölker: 21 Stunden

Gruppenübergreifend

Rebekka Roters: 19,5 Stunden


Weitere Unterstützung

Weitere Unterstützung bekommen wir durch unsere Hauswirtschaftskräfte Frau Margret Gelsterkamp, Frau Annette Rüter und Christiane Schäfer, unseren Hausmeister Herrn Heinz Wiesmann. Als Zahnputzfreundin ist Frau Marianne Nienhaus tätig.

Ausbildung

Wir übernehmen Verantwortung durch Professionelle Ausbildung von BAJ-, FOS- und weiteren Praktikanten. Schwerpunktmäßige und bedarfsorientierte Fortbildungen, Arbeitskreise sowie die Zusammenarbeit mit anderen Kindertageseinrichtungen, unserer Fachberaterin sowie Fachdienststellen helfen uns sicher, aktuell und kompetent arbeiten zu können.

Förderung

Bei uns wird Engagement gefördert durch:

• Ehrenamtliche Geschäftsführung
• Ehrenamtlichen Einsatz unserer Bücherfee und  Zahnputzfreundin
• Hohes Engagement von Mitarbeiterinnen, Eltern, DRK-Helfern, Kooperationspartnern

Wir fördern und unterstützen die Begegnungen zu allen tätigen Kräften im Haus, da sie die Entwicklung der Kinder bereichern.
Die Kinder lernen unterschiedliche Tätigkeitsfelder kennen. Sie werden neugierig, stellen Fragen, interessieren sich - machen mit!

Teamarbeit

Für unsere gute Teamarbeit ist es notwendig, dass jede Kollegin ein hohes Maß an Offenheit, Flexibilität, Kooperation, Hilfsbereitschaft und Kritikfähigkeit einbringt. Regelmäßige Besprechungen (jeden Mittwochnachmittag) und Vorbereitungszeiten finden in unterschiedlicher Form und Länge statt. Ziele und Schwerpunkte dieser Teamsitzung sind:

• Absprachen treffen
• Kollegiale Beratung
• Diskussion über erforderliche Abläufe
• Reflexion der pädagogischen Arbeit um ein kindorientiertes Handeln zu ermöglichen
• Fallbesprechungen
• Informationsaustausch
• Planungen und Vorbereitungen verschiedener Projekte
• Praktikantenanleitungen
• Vorbereitungen, Erhaltung attraktiver Räume und Materialien